Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 198 mal aufgerufen
 Allgemeines
Graby Offline




Beiträge: 542

29.09.2009 18:58
Abschied von der 2. Liga antworten

Leider haben wir es gestern spielerisch nicht geschafft die letzte Chance zu nutzen. Die Moral hat jedoch gestimmt. Vielleicht ist es nicht verkehrt wieder von unten anzugreifen.

Nicht wundern, wenn das page-Update etwas auf sich warten lässt. Bin erst morgen wieder Zuhause.

Patrick ( Gast )
Beiträge:

29.09.2009 23:44
#2 RE: Abschied von der 2. Liga antworten

Die Moral war einwandfrei, stimmt. Schade dass wir nicht ein Unentschieden rausgeholt haben.
Wir haben zwar 1:2 verloren dürfen aber noch auf Wunder hoffen, zumindest mathematisch gesehen. Ich hab mal die restlichen Spiele aufgeschrieben. Wenn alles für uns läuft, was eigentlich mehr als unglaubwürdig ist, dann können wir uns mit der besser Tordifferenz auf Platz 10 retten.
Die Seifenblase würde in einem Schlag zerplatzen, wenn Isarau, Die Gschmeidigen oder Bavaria einen einzigen Sieg mehr statt einem Unentschieden holen. Und das ist sehr schnell passiert, vorallem weil es in der RBL eher selten zu Remis kommt.
Ausserdem müssen wir 2 Spiele in Folge gewinnen. Die Chance, dass diese glückliche Kombination eintrifft ist extrem gering.

fiktive Ergebnisse:

Die Gschmeidigen - LUMENTUS 1:2
Winter - Isarau 1:1
Bavaria - Tricolore 3:4
Bezirkssschreiber - Die Gschmeidigen 3:3
Don Promillos - Bavaria 2:2
Winter - Tango 0:0
LUMENTUS - Isarau 1:0
Die Gschmeidigen - Satt 2:2
Arzberger - Bavaria 4:4
Hacker - Winter 2:2


10.Platz (14 P) Lumentus 6* (bessere Tordifferenz)
-------------------------------------------------
11.Platz (14 P) Winter 3*
12.Platz (13 P) Isarau 1*
13.Platz (13 P) Die Gschmeidigen 2*
14.Platz (13 P) Bavaria 2*
15.Platz ( 4 P) Hacker 1*


*die voraussichtlich erzielten Punkte in den verbleibenden Spielen

 Sprung  

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen